25. Kinderfilmfest im Landkreis Prignitz

25 Jahre Kinderfilmfest im Land Brandenburg - 25 Jahre Kinderfilmfest im Landkreis Prignitz

Seit 25 Jahren fördert das Kinderfilmfest Filmkultur, Bildung und Medienkompetenz im Land Brandenburg. Das Projekt macht dem Publikum und der Bildungsarbeit kulturell und pädagogisch wertvolle Filme zugänglich und bietet die Möglichkeit, sich in Rahmenprogrammen mit Filminhalten und dem Medium selbst auseinander zu setzen.

Mehr als ein Dutzend Spielorte beteiligen sich an diesem traditionsreichen Projekt, das 2015 landesweit 16 773 Besucher in über 200 medienpädagogisch begleiteten Veranstaltungen zählte.

Das Kinderfilmfest im Land Brandenburg wird veranstaltet vom Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg in Kooperation mit dem Filmverband Brandenburg e.V. und den örtlichen Netzwerkpartnern in den Spielorten.

Als Netzwerkpartner präsentieren seit 25 Jahren das Kreismedienzentrum Prignitz, das Freizeitzentrum der Stadt Perleberg und der Kreisjugendring Prignitz e.V. in Perleberg und anderen Orten der Prignitz Filmprogramme für Kinder und Jugendliche in Schulklassen, Kita- und Hortgruppen sowie für Kinder und Familien in ihrer Freizeit.
Zunehmend wird das Angebot des Kinderfilmfestes auch für Fachkräftefortbildungen zu verschiedenen Themen genutzt.

1089 kleine und große Gäste besuchten 2015 die 18 Veranstaltungen des Kinderfilmfestes »Gut gemacht!« im Freizeitzentrum Perleberg.

In diesem Jahr lautete das Motto des 25. Kinderfilmfestes »ANDERS-ARTIG«. »ANDERS-ARTIG« ist nicht nur der Titel, sondern kennzeichnete auch die Einmaligkeit und Besonderheit dieses Festes. Der Titel verbindet alle Filme und dessen Protagonisten, steht aber auch gleichzeitig für ein besonderes Aufgabenfeld in der Bildungsarbeit.

Das Kinderfilmfest fand im Landkreis Prignitz vom 26.09. bis 30.09.2016 sowie vom 04.10. bis 06.10.2016 im Freizeitzentrum der Stadt Perleberg statt.